------------Advertisement-------------

Chelsea ist nicht in der Lage, um Trophäen zu kämpfen, gibt Graham Potter zu

Chelsea-Manager Graham Potter hat zugegeben, dass seine Mannschaft nicht in der Lage ist, um große Trophäen zu kämpfen.

Die Blues ernannten Potter nach ihrem durchwachsenen Start in die Saison 22/23 zu ihrem Manager. Chelsea trennte sich von Thomas Tuchel, nachdem sie beim Auftakt der Champions League eine 0: 1-Niederlage gegen Dinamo Zagreb hinnehmen mussten.

Potter verließ Brighton & Hove Albion, um sich Chelsea anzuschließen, und die Blues blieben unter ihrem neuen Manager in den ersten neun Spielen in allen Wettbewerben ungeschlagen. Allerdings hat Chelsea in den letzten drei Spielen jetzt zwei Niederlagen hinnehmen müssen.

Beide Niederlagen, seit Potter den Verein übernommen hat, sind in der Premier League eingetreten. Chelsea erlitt gegen Ende Oktober eine herbe 1:4-Niederlage gegen Potters ehemalige Mannschaft Brighton. Der Klub aus Stamford Bridge verlor daraufhin mit 0:1 gegen den Londoner Rivalen und Premier-League-Tabellenführer Arsenal.

Chelsea ist nicht in der Lage, um Trophäen zu kämpfen, gibt Graham Potter zu

Chelsea ist nicht in der Lage, um Trophäen zu kämpfen, gibt Graham Potter zu
Chelsea-Manager Graham Potter hat zugegeben, dass seine Mannschaft nicht in der Lage ist, um große Trophäen zu kämpfen.

Das Team aus West-London liegt derzeit auf dem siebten Platz in der Premier League-Punktetabelle und liegt im Titelrennen weit zurück.

Auf einer Pressekonferenz sagte Potter, er sei möglicherweise einem der besten Clubs der Welt beigetreten.

Er gestand jedoch auch, dass Chelsea in den letzten drei oder vier Jahren nicht in der Lage war, um große Trophäen zu kämpfen.

Einer von vielen Gründen, hierher zu kommen, war, dass es ein fantastischer Fußballverein ist, möglicherweise einer der besten der Welt, und der um jede große Trophäe kämpfen kann,” Töpfer sagte.

Er fügte hinzu: “Aber ich denke, wir alle wissen, dass wir jetzt noch nicht an diesem Punkt sind, und das seit zwei, drei oder vier Jahren nicht mehr. Das ist die Realität, wenn man sich die Ligatabelle und den Punkteunterschied zwischen den ersten beiden und Chelsea ansieht.

Inzwischen liegt Chelsea in der Premier League 13 Punkte hinter Tabellenführer Arsenal. Die Blues haben 21 Punkte aus 13 Spielen, während die Gunners 34 Punkte aus 13 Spielen verdient haben.

In der dritten Runde des EFL Cup trifft Chelsea im nächsten Spiel auf Manchester City. Man City empfängt Chelsea im Etihad Stadium, wobei das Spiel am Donnerstag um 1:30 Uhr Indian Standard Time angepfiffen wird.

Chelsea wird dann versuchen, in der Premier League auf die Siegerstraße zurückzukehren, wenn sie am 12. November in der englischen Top-Liga gegen Newcastle United antreten.

Check Also

David De Gea teilt Post auf Instagram nach dem Ausscheiden Spaniens bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Spanien gegen Marokko: David de Gea geteilt Der Instagram-Post von Manchester United zeigt ihn in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: