------------Advertisement-------------

Cristiano Ronaldo wechselt von Manchester United zu Al-Nassr

Cristiano Ronaldo will in Saudi-Arabien einen Siebenjahresvertrag im Wert von einer Milliarde Euro unterschreiben. Der portugiesische Kapitän wurde von Erik Ten Hag bei United auf die Bank gesetzt, wonach er Piers Morgan ein explosives Interview gab. Das Interview entpuppte sich jedoch als Desaster und sein Vertrag wurde beim Klub gekündigt.

Das Interview entpuppte sich jedoch als Desaster und sein Vertrag wurde beim Klub gekündigt. Es fasst andere Berichte zusammen, die darauf hindeuten, dass es auch nur wenige andere gab.

Seine Possen auf und neben dem Platz in den letzten sechs Monaten werden große Klubs in ganz Europa dazu bringen, seine Verpflichtung zu überdenken. Es war Al-Nassr, der sein Scheckbuch geöffnet hat und bereit ist, beispiellose Zahlen im E-Sport zu liefern.

Interessanterweise besteht die Chance auf ein Super-Duo. Einmal lässt der lässige Nenner des Sportministers Messis Namen zweifeln, als er nach Ronaldo gefragt wurde. Es kann auch an der bestehenden Beziehung des Königreichs zum frischgebackenen Weltmeister liegen. Saudi-Arabiens großer Traum nach Katar ist es, eine bevorstehende Weltmeisterschaft auszurichten.

Cristiano Ronaldo wechselt von Manchester United zu Al-Nassr
Cristiano Ronaldo wechselt von Manchester United zu Al-Nassr

Ronaldo bekommt einen großen Vertrag

Ronaldos kommerzielle Attraktivität bleibt gleich, auch wenn seine Leistungen auf dem Platz in letzter Zeit nachgelassen haben. Der Vertrag des 37-Jährigen sieht vor, dass er zweieinhalb Jahre spielt, bevor er die Rolle des Botschafters übernimmt und sein Gehalt dann weiter steigt.

–>

Berichten in Spanien zufolge wird der fünffache Ballon d’Or-Gewinner einen Vertrag im Wert von 175 Millionen Pfund pro Jahr erhalten. Bei United war Ronaldo der bestbezahlte Spieler der Premier League, aber sein Jahresgehalt betrug knapp über 26 Millionen Pfund.

Laut der neuesten Liste von Forbes ist Messi sein bestverdienender Athlet im Jahr 2022, mit einem Gewinn auf dem Spielfeld von 62 Millionen Pfund, mehr als 100 Millionen Pfund weniger als Ronaldo. Er würde auch Leute wie LeBron James, Stephen Curry, Cancelo Alvarez und Tom Brady auf der Liste der Reichen weit übertreffen.

Ronaldo war vor der Weltmeisterschaft mit Al Nasr verbunden, lehnte es jedoch ab, sich zu Spekulationen zu äußern, da er versuchte, sich auf die grenzüberschreitenden Probleme Katars zu konzentrieren. Dem Abschluss scheint ein Durchbruch gelungen zu sein.

Cristiano Ronaldo wechselt von Manchester United zu Al-Nassr
Cristiano Ronaldo wechselt von Manchester United zu Al-Nassr

CR7 braucht Platz für drei Männer

– Anzeige –

Aber wenn sich al-Nasr Ronaldo leisten kann, müssen sie das Team verkleinern, um finanziell Platz für Ronaldo zu schaffen, selbst mit dem Vermögen, das Teams in diesem Teil der Welt zur Verfügung steht. Drei Spieler werden gehen.

Riads Mannschaft hat bereits den ehemaligen Torhüter von Arsenal, David Ospina, Meister, seinen Ligasieger Luis Gustavo, und den kamerunischen Star Vincent Abou Bakar, der seine beiden Tore bei der Weltmeisterschaft erzielte, zu Hause.

– Anzeige –
10Kr

Berichten zufolge lehnte Ronaldo im vergangenen Sommer ein großes Angebot ab, nach Saudi-Arabien zu wechseln, könnte sich aber dafür entscheiden, es jetzt anzunehmen, da seine Optionen erschöpft zu sein scheinen. Der sprunghafte Star wollte Champions-League-Fußball, aber kein Verein versuchte, ihn zu verpflichten.

– Anzeige –
10Kr

Er erzielte in diesem Wettbewerb 140 Tore. Das ist 11-mal mehr als Messis Verbleib in der diesjährigen Champions League bei PSG. Europa zu verlassen, würde seinen großen Rivalen die Tür öffnen, um ihn schließlich zu überholen, aber Ronaldo hat seinen Wunsch geäußert, bis zum Alter von 40 Jahren zu spielen, was zu einem Wechsel in den Nahen Osten führte.

CRICBABA

Saudi-Arabiens Sportminister, Prinz Abdulaziz bin Turki Al-Faisal, hat sich für die Nachfolge Ronaldos ausgesprochen. Er sagte kürzlich zu Sky Sports:
„Wer möchte nicht in seiner Liga spielen? Er ist ein Vorbild für viele Spieler – ihn und Messi. Ich würde sie gerne in der saudischen Liga spielen sehen, um unser Programm zu stärken und zu zeigen, dass die Liga stark ist. ”

Leave a Comment

%d bloggers like this: