------------Advertisement-------------

Der FC Bayern München hat keine Gespräche über die Verpflichtung von Dominik Livaković aufgenommen

Laut Fabrizio Romano hat der FC Bayern München vor dem Transferfenster im Januar keine Gespräche mit dem Torhüter der kroatischen Fußballnationalmannschaft, Dominik Livaković, aufgenommen.

Der FC Bayern München will seinen Kader um einen weiteren Torhüter erweitern, nachdem sich Manuel Neuer Anfang des Monats verletzt hatte. Manuel Neuer hat sich im Urlaub nach dem Ausscheiden der deutschen Fußballnationalmannschaft aus der Gruppenphase der FIFA WM 2022 das Bein gebrochen. Der deutsche Torhüter brach sich bei einem Skiunfall das Bein und fällt für den Rest der Saison 22/23 aus.

Berichten zufolge sucht Bayern München einen Torhüter als Ersatz für Manuel Neuer für den Rest der Saison, und die deutschen Giganten wurden mit einem Wechsel für den Torhüter der kroatischen Fußballnationalmannschaft, Dominik Livaković, in Verbindung gebracht.

Der italienische Journalist Fabrizio Romano berichtet jedoch, dass Bayern München nie Gespräche aufgenommen hat, um Dominik Livaković zu verpflichten. Er berichtet, dass es nicht einmal ein konkretes Gespräch mit den kroatischen Agenten gegeben habe.

Lesen Sie mehr: Kroatien vs. Argentinien: Luka Modric überzeugt als Schiedsrichter im Halbfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Dominik Livaković hat nach einer hervorragenden Saison bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 „andere Optionen“.

Dominik Livaković hat nach seiner herausragenden Saison bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 „andere Optionen“.
Dominik Livaković hat nach einer hervorragenden Saison bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 „andere Optionen“.

Obwohl Bayern München nicht per Fabrizio Romanoeröffnete Gespräche mit Dominik Livaković, der kroatische Torhüter hat nach seinen beeindruckenden Leistungen bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 auch anderswo Interesse geweckt.

Dominik Livaković war für Kroatien herausragend, als sie das Halbfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 erreichten, wo Argentinien sie mit 3:0 besiegte. Kroatien trifft nun im Spiel um Platz drei auf Marokko.

Dominik Livaković spielt derzeit für den kroatischen Klub Dinamo Zagreb. Seit 2016 spielt er für Dinamo Zagreb. Der 27-jährige Torhüter hat bisher 263 Spiele in allen Wettbewerben für die kroatischen Giganten bestritten.

Livaković hat noch mehr als ein Jahr in seinem aktuellen Vertrag bei Dinamo Zagreb. Zuletzt verlängerte er seinen Vertrag mit dem kroatischen Klub im Jahr 2021, und sein aktueller Vertrag mit ihnen läuft bis 2024.

Fabrizio Romano berichtet derweil auch, dass Bayern München als Ersatz für den verletzten Manuel Neuer vor allem Alexander Nübel vom AS Monaco zurückholen soll. Alexander Nübel spielt für den AS Monaco auf Leihbasis vom FC Bayern München. Er kam im Juni 2021 mit einer Leihe für zwei Saisons zum Klub aus der Ligue 1. Die Bayern haben die Möglichkeit, die Leihfrist nach einer Saison zu beenden.

Weiterlesen: Lionel Messi lobt Lionel Scaloni nach dem Einzug Argentiniens ins Finale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Leave a Comment

%d bloggers like this: