------------Advertisement-------------

Der FC Bayern München schließt einen Wechsel aus

Cristiano Ronaldo-Transfer: Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München Oliver Kahn hat bestätigt, dass sie keine Schritte zur Unterzeichnung unternehmen werden Cristiano Ronaldo. Cristiano Ronaldo ist Free Agent geworden, nachdem Manchester United seinen Vertrag einvernehmlich gekündigt hat. Aber die Bayern werden CR7 nicht verpflichten.

Der heute 37-jährige portugiesische Superstar unterschrieb im Sommer 2021 erneut bei Manchester United. Er unterschrieb bei den Red Devils einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Aber sein Aufenthalt bei Manchester United wurde abgebrochen, nachdem Old Trafford beschlossen hatte, sich einvernehmlich von Cristiano Ronaldo zu trennen. Ronaldo hatte seine Brücken zu Manchester United effektiv abgebrannt, nachdem er sich zu einem explosiven Interview mit Piers Morgan hingesetzt hatte.

Ronaldo kritisierte die Familie Glazer, Eigentümer von Manchester United, und Manager Erik ten Hag in dem Interview mit Morgan, das Schlagzeilen machte.

Weiterlesen: Portugal vs. Uruguay: Bruno Fernandes erzielt FIFA-WM-Tor mit Querdrehschuss

Cristiano Ronaldo-Transfer: Bayern München schließt Wechsel zu Free Agent aus

Der FC Bayern schließt eine Verpflichtung von Free Agent Cristiano Ronaldo aus
Der FC Bayern München schließt eine Verpflichtung von Cristiano Ronaldo aus, der Free Agent geworden ist, nachdem Manchester United seinen Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen gekündigt hat

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Oliver Kahn, hat eine ablösefreie Verpflichtung von Cristiano Ronaldo ausgeschlossen. Kahn gab zu, dass sie darüber nachgedacht hatten, betonte jedoch, dass ihre Strategie anders sei.

Einen Wechsel von Ronaldo kann ich ausschließen. Wir haben darüber nachgedacht, wir alle lieben Ronaldo, aber die Strategie ist eine andere. Wir haben eine klare Vorstellung, Philosophie, wie unser Kader zusammengestellt werden soll“, sagte Kahn Sky Sports [via GOAL].

Cristiano Ronaldo ist derzeit vereinslos. Doch der portugiesische Superstar konzentriert sich auf das FIFA Weltmeisterschaft 2022. Er ist derzeit im Kader Portugals im Rahmen ihrer WM-Kampagne.

Portugal und Cristiano Ronaldo wollen zum ersten Mal in ihrer Geschichte den Titel bei der FIFA-Weltmeisterschaft gewinnen. Die EURO 2016-Sieger haben noch nie den FIFA-Weltmeistertitel gewonnen.

Weiterlesen: Portugal vs. Uruguay: Portugal qualifiziert sich für das Achtelfinale der FIFA-Weltmeisterschaft

Sie haben sich bereits für das Achtelfinale qualifiziert, nachdem sie in ihren ersten beiden Spielen gewonnen haben Katar WM 2022. Cristiano Ronaldo stand in der Torschützenliste, als sie im Eröffnungsspiel mit 3:2 an Ghana vorbeizogen.

Portugal besiegte dann im nächsten Spiel der Gruppe H Uruguay mit 2:0 und qualifizierte sich damit als dritte Mannschaft für das Achtelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022. Portugal wird seine Gruppenphase mit dem nächsten Duell gegen Südkorea abschließen.

Leave a Comment

%d bloggers like this: