------------Advertisement-------------

Die USA geben einen 25-köpfigen Kader für die WM 2022 in Katar bekannt

Die US-Männernationalmannschaft hat angekündigt der 25-köpfige Kader für die kommende Katar WM 2022.

Die USA haben sich mit dem dritten Platz in der dritten Qualifikationsrunde der CONCACAF für die WM 2022 in Katar qualifiziert. Sie gewannen sieben ihrer vierzehn Spiele und endeten mit fünfundzwanzig Punkten.

Die Vereinigten Staaten von Amerika wurden zusammen mit England, dem Iran und Wales in die Gruppe B gelost.

Die USA treten am 22. November in Katar gegen Wales an. Vier Tage später treffen sie auf England. Am 30. November trifft die USMNT schließlich in ihrem letzten Gruppenspiel auf den Iran.

Die USA geben einen 26-köpfigen Kader für die WM 2022 in Katar bekannt

Ricardo Pepi aus dem Kader ausgeschlossen

Der 19-jährige Stürmer von Groningen, Ricardo Pepi, ist einer der größten Namen, der es nicht geschafft hat, sich für die US-Mannschaft für die Weltmeisterschaft in Katar 2022 zu qualifizieren. Pepi war in letzter Zeit in hervorragender Form.

Der Stürmer hat in dieser Saison in neun Spielen sechs Tore erzielt. Er war auch einer der Starspieler für die Vereinigten Staaten in der Qualifikationsrunde. Pepi erzielte beim WM-Qualifikationsturnier drei Tore für die USMNT und gilt weithin als einer der besten jungen Spieler der Welt.

Ein weiterer großer Name, der auf der Liste fehlt, ist Middlesbroughs Torhüter Zack Steffen. Während der gesamten Qualifikation kämpften Steffen und Matta Turner um Platz 1. Obwohl Turner ausgewählt wurde, hat Steffen den Cut nicht geschafft.

USA-Kader für die Katar-Weltmeisterschaft 2022

Torhüter Ethan Horvath (Luton Town), Sean Johnson (New York City FC), Matt Turner (Arsenal)

Verteidiger Cameron Carter-Vickers (Celtic), Sergino Dest (AC Milan), Aaron Long (New York Red Bulls), Shaq Moore (Nashville SC), Tim Ream (Fulham), Antonee Robinson (Fulham), Joe Scally (Borussia Mönchengladbach), DeAndre Yedlin (Inter Miami), Walker Zimmerman (Nashville SC)

Mittelfeldspieler Brenden Aaronson (Leeds United), Kellyn Acosta (Los Angeles FC), Tyler Adams (Leeds United), Luca de Ka Torre (Celta de Vigo), Weston McKennie (Juventus), Yunus Musah (Valencia), Cristian Roldan (Seattle Sounders)

Vorwärts Jesus Ferreira (FC Dallas), Jordan Morris (Seattle Sounders), Christian Pulisic (Chelsea), Gio Reyna (Borussia Dortmund), Josh Sargent (Norwich City), Tim Weah (Lille), Haji Wright (Antalyaspor)

Bemerkenswerterweise ist dies das zweitjüngste Herrenteam, das die Vereinigten Staaten von Amerika zur Weltmeisterschaft geschickt haben. Das Durchschnittsalter dieser Seite beträgt 25 Jahre und 17 Tage.

Check Also

Wayne Rooney reagiert auf die Entscheidung von Gareth Southgate, Phil Foden gegen die USA im FIFA-Weltmeisterschaftsspiel zu brüskieren

Wayne Rooney fand die Entscheidung von Gareth Southgate, Phil Foden bei Englands torlosem Unentschieden gegen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: