------------Advertisement-------------

Diego Simeone informiert über die Zukunft von Joao Felix

Joao Felix: Diego Simeone, Trainer von Atletico Madrid, sagte, dass die Zukunft von Joao Felix beim spanischen Klub nicht von ihm abhängt, da spekuliert wurde, dass der portugiesische Angreifer mit einem Wechsel vom La Liga-Team im Januar-Transferfenster in Verbindung gebracht wird.

Joao Felix wurde im kommenden Transferfenster im Januar mit einem Abgang von Atletico Madrid in Verbindung gebracht. Eine Reihe von Vereinen, darunter das Premier League-Trio aus Arsenal, Chelsea und Manchester United, wurden mit einem Wechsel für den hoch bewerteten Angreifer in Verbindung gebracht.

Der Geschäftsführer von Atletico Madrid, Miguel Ángel Gil Marín, gab kürzlich zu, dass Joao Felix den Verein verlassen könnte. Einer der Gründe, die der Chef von Atletico Madrid anführte, um vorzuschlagen, dass sich die beiden Parteien trennen könnten, war die Beziehung zwischen Felix und Manager Diego Simeone.

Joao Felix hat in der Saison 22/23 in 19 Spielen für Atletico Madrid gespielt, aber er hat es nur in 10 davon in die Startelf geschafft.

Lesen Sie mehr: Transferkommentare von Benfica Deny Club-Präsident Rui Costa zu Enzo Fernandes

„Hängt nicht von mir ab“ – Diego Simeone spricht über die Zukunft von Joao Felix bei Atletico Madrid

Joao Felix: Diego Simeone liefert Update zum portugiesischen Stürmer inmitten des Exit-Links
Joao Felix: Diego Simeone liefert Update zum portugiesischen Stürmer inmitten des Exit-Links

Nachdem Atletico Madrid Elche in einem La Liga-Spiel mit 2:0 besiegt hatte, bestand Diego Simeone darauf, dass die Zukunft von Joao Felix nicht von ihm abhänge.

Ich mache meine normalen Kommentare“, Diego Simeone erzählt Reporter, wenn sie gebeten werden, auf Gerüchte über die Zukunft von Joao Felix zu antworten. „Ich denke an die Spieler, die bei mir sind und das Beste aus ihnen für die Mannschaft und den Verein herausholen.

Was geschieht [in the market] hängt nicht von mir ab. Er spielte gut mit [Antoine] Griezmann und [Alvaro] Morata, und gibt uns Optionen, die keinen Schaden anrichten.

Diego Simeone bestätigte auch nicht, ob Felix über das Transferfenster im Januar hinaus bei Atletico Madrid bleiben würde.

Während er hier ist, werde ich versuchen, das Beste aus Joao Felix für den Verein herauszuholen“, Diego Simeone sagte. „Dann werden wir sehen, was passieren wird.

Unterdessen war Felix einer der Torschützen, als Atletico Madrid Elche besiegte. Der portugiesische Nationalspieler startete für Atletico Madrid gegen Elche und schickte sein Team in der 56th Spielminute.

Der Sieg bringt Atletico Madrids Punktestand in der Saison La Liga 22/23 auf 27. Sie haben in dieser Saison bisher 15 Spiele in der höchsten spanischen Spielklasse bestritten. Sie liegen 10 Punkte hinter dem FC Barcelona, ​​der mit einem Spiel weniger als Atletico Madrid an der Tabellenspitze steht.

Weiterlesen: Benfica-Manager Roger Schmidt macht Transfergeständnis über Enzo Fernandez

Leave a Comment

%d bloggers like this: