------------Advertisement-------------

England gegen Mexiko Weltmeisterschaft 1966

Am 20. November wird Ecuador beim Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft in Katar 2022 als Gastmannschaft antreten. Es wird insgesamt 64 Spiele im ersten WM-Wettbewerb geben, der entweder im Nahen Osten oder in Westasien ausgetragen wird, und 32 Mannschaften werden in acht separaten Gruppen gegeneinander antreten.

Im nächsten FIFA World Cup 2022 wird England neben dem Iran, den USA und den Walen in Gruppe B antreten, während Mexiko beim bevorstehenden Turnier in Gruppe C neben Argentinien, Polen und Saudi-Arabien antreten wird.

England vs Mexiko Head-to-Head Statistik

England gegen Mexiko Weltmeisterschaft 1966
England gegen Mexiko Weltmeisterschaft 1966

Lesen Sie auch: Belgien vs. Portugal Kopf an Kopf bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft

England und Mexiko sind 9 Mal gegeneinander angetreten, wobei England sechs Mal und Portugal sechs Mal siegreich wurde, während Mexiko nur zwei Spiele gewann. In insgesamt 19 Spielen gab es ein Unentschieden.

Das Spiel zwischen England und Mexiko, das am 24. Mai 2010 stattfand, war das vorherige, das sie gespielt haben. Das Spiel wurde in International Friendly gespielt. Das Spiel wurde von England mit einem Ergebnis von England 3-1 Mexiko gewonnen.

Head-to-Head-Rekord zwischen England und Mexiko

England gegen Mexiko Weltmeisterschaft 1966

Lesen Sie auch: USA vs. Frankreich Kopf an Kopf bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft

In der Geschichte der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft sind England und Mexiko erst einmal aufeinandergetroffen. 1966 war das Jahr, in dem das Spiel während der Weltmeisterschaft für die FIFA ausgetragen wurde. Dieses Spiel zwischen England und Mexiko endete mit einem 2:0-Sieg gegen Mexiko. Austragungsort des Duells war das Wembley-Stadion in England. Der Wettbewerb fand am 16. Juli 1996 statt.

Wer hat 1966 die Tore für England geschossen?

Geoff Hurst 4 Tore

Roger Hunt 4 Tore

Bobby Charlton 3 Tore

Martin Peters 1 Tor

War das Tor von England 1966 über der Linie?

Nur wenige Sportereignisse haben jemals so heftige Diskussionen ausgelöst, aber am Montagabend stellte Sky Sports eindeutig fest, woran die englischen Fans immer geglaubt haben: Geoff Hursts umstrittenes Verlängerungstor im WM-Finale 1966 ging tatsächlich über die Ziellinie.

Wie hat England 1966 gewonnen?

Nachdem das Spiel nach 90 Minuten mit 2:2 endete und in die Verlängerung ging, besiegte England Westdeutschland mit 4:2 und gewann seine erste und ab 2022 einzige Meisterschaft. Geoff Hurst erzielte mit zwei Toren seinen Hattrick, den ersten (und ab 2022 einzigen), der in einem WM-Finale erzielt wurde.

Check Also

David De Gea teilt Post auf Instagram nach dem Ausscheiden Spaniens bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Spanien gegen Marokko: David de Gea geteilt Der Instagram-Post von Manchester United zeigt ihn in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: