------------Advertisement-------------

Erik ten Hag bestätigt die Transferpläne von Manchester United für Januar

Erik ten Hag, Trainer von Manchester United, hat bestätigt, dass die Red Devils während des Januar-Fensters für Neuverpflichtungen auf dem Transfermarkt sind.

Berichten zufolge wollen die Red Devils ihre Angriffsabteilung während des Transferfensters im Januar verstärken, nachdem Cristiano Ronaldo den Verein im November dieses Jahres verlassen hat.

Manchester United und Cristiano Ronaldo trennten sich im November, als das Team aus Old Trafford den Vertrag des portugiesischen Superstars im gegenseitigen Einvernehmen auflöste. Die Entscheidung, Ronaldos Vertrag zu kündigen, fiel nach seinem explosiven Interview mit Piers Morgan.

Ronaldo – der im Sommer 2021 erneut für Manchester United unterschrieb – hatte einen Vertrag bis 2023 bei Man Utd, der auch die Option hatte, ihn um ein weiteres Jahr zu verlängern. Sein Aufenthalt wurde jedoch nach seinem umstrittenen Interview mit Piers Morgan, in dem Manchester United, Erik ten Hag und viele andere kritisiert wurden, abgebrochen.

Lesen Sie mehr: Erik ten Hag unterstützt Marcus Rashford, um 20 Tore in der Premier League in 22/23 zu erzielen

Erik ten Hag spricht über die Pläne von Manchester United für das Transferfenster im Januar

Erik ten Hag bestätigt die Transferpläne von Manchester United für Januar
Erik ten Hag bestätigt die Transferpläne von Manchester United für Januar

Cody Gakpo gehörte zu den Spielern, die mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht wurden. Der niederländische Nationalspieler wird sich jedoch dem Premier-League-Rivalen der Red Devils, Liverpool, anschließen, der mit dem PSV Eindhoven eine Vereinbarung über den Transfer des 23-jährigen Stürmers getroffen hat.

Nach dem Sieg von Manchester United gegen Nottingham Forest in ihrem ersten Spiel in der Premier League nach der Winterpause bestätigte Erik ten Hag, dass sie auf dem Markt für Neuverpflichtungen sind.

Der Manager von Manchester United betonte jedoch auch, dass alle Neuverpflichtungen den sportlichen und finanziellen Kriterien entsprechen würden, die sie haben.

Wir sind immer auf dem Markt, aber es muss den sportlichen Kriterien entsprechen, aber auch den finanziellen Kriterien, und wir werden alles tun, um den Spieler zu gewinnen, den wir brauchen“, Erik ten Hag sagte.

Auch zum Wechsel seines Landsmanns Cody Gakpo zum FC Liverpool wollte sich der Niederländer nicht äußern.

Ich rede nicht von Einzelfällen [Gakpo]. Ich schaue nicht auf andere Teams, ich schaue auf unser Team“, sagte Erik ten Hag.

Er fügte hinzu: “Ich bin von den Spielern, die wir haben, sowohl einzeln als auch als Team, überzeugt, dass wir mit diesen anderen Teams mithalten können.

Unterdessen sicherte sich Manchester United einen 3:0-Sieg über Nottingham Forest, als die Red Devils eine beeindruckende Leistung zeigten. Marcus Rashford, Anthony Martial und Fred erzielten Tore für die Red Devils, als sie zu einem komfortablen Sieg fuhren.

Leave a Comment

%d bloggers like this: