------------Advertisement-------------

Konrad Laimer wechselt 2023 ablösefrei zum FC Bayern München

Konrad Leimer: Mittelfeldspieler Konrad Laimer von der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft und RB Leipzig wechselt laut Fabrizio Romano ablösefrei zum Bundesliga-Giganten Bayern München.

Der aktuelle Vertrag von Konrad Laimer bei RB Leipzig läuft zum Saisonende aus. Laimer spielt seit seinem Wechsel zum deutschen Klub im Sommer 2017 für RB Leipzig.

Seitdem hat Konrad Laimer 167 Spiele für RB Leipzig bestritten und 11 Tore für den Bundesligisten erzielt. Zuletzt verlängerte er seinen Vertrag bei RB Leipzig im Jahr 2020 und verlängerte seinen Vertrag mit dem Verein bis 2023.

Sein aktueller Vertrag bei RB Leipzig läuft am 30. Juni 2023 aus. Laimer könnte nach Ablauf seines aktuellen Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zu einem anderen Verein wechseln.

Weiterlesen: AC Milan ist zuversichtlich, den Vertrag von Rafael Leao zu verlängern

Konrad Laimer wechselt nach Ablauf seines Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zum FC Bayern München

Konrad Laimer wechselt nach Ablauf seines Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zum FC Bayern München
Konrad Laimer wechselt nach Ablauf seines Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zum FC Bayern München

Fabrizio Romano berichtet, dass Konrad Laimer 2023 ablösefrei zum FC Bayern München wechseln wird. Er hat auch Transferinteresse von englischen Klubs geweckt, aber Fabrizio Romano berichtet, dass er zum Titelverteidiger wechseln wird.

Allerdings hat sich Konrad Laimer mit dem FC Bayern München noch nicht auf einen ablösefreien Wechsel geeinigt. Fabrizio Romano berichtet, dass sich Laimer und Bayern München in der Endphase der mündlichen Verhandlungen befinden.

Laimer hat noch keinen neuen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben. Der 25-jährige Mittelfeldspieler hatte im vergangenen Sommer einem Verbleib bei RB Leipzig zugestimmt, aber es sieht so aus, als würde sein Verbleib bei den Roten Bullen nicht über das Auslaufen seines aktuellen Vertrages hinausgehen.

– Anzeige –

Laimer hat den Großteil der Hinrunde der Saison 22/23 verletzungsbedingt verpasst. Der österreichische Mittelfeldspieler kam in der Saison 22/23 bisher erst in sechs Spielen für RB Leipzig zum Einsatz.

Der FC Bayern München steht derweil in der Saison 22/23 an der Spitze der Bundesliga-Punktetabelle. Nach 15 Spielen in der deutschen höchsten Spielklasse in der Saison 22/23 belegt Bayern München mit 34 Punkten den ersten Platz.

– Anzeige –
10Kr

RB Leipzig, für das Laimer aktuell spielt, belegt in der Bundesliga-Punktetabelle den dritten Platz. Sie haben 28 Punkte aus 15 Spielen und haben in der Punktetabelle sechs Punkte Rückstand auf Bayern München.

– Anzeige –
10Kr

Weiterlesen: Argentinien vs. Kroatien: Drei Spieler, auf die man im Halbfinale der FIFA-Weltmeisterschaft achten muss

Konrad Leimer: Mittelfeldspieler Konrad Laimer von der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft und RB Leipzig wechselt laut Fabrizio Romano ablösefrei zum Bundesliga-Giganten Bayern München.

Der aktuelle Vertrag von Konrad Laimer bei RB Leipzig läuft zum Saisonende aus. Laimer spielt seit seinem Wechsel zum deutschen Klub im Sommer 2017 für RB Leipzig.

Seitdem hat Konrad Laimer 167 Spiele für RB Leipzig bestritten und 11 Tore für den Bundesligisten erzielt. Zuletzt verlängerte er seinen Vertrag bei RB Leipzig im Jahr 2020 und verlängerte seinen Vertrag mit dem Verein bis 2023.

Sein aktueller Vertrag bei RB Leipzig läuft am 30. Juni 2023 aus. Laimer könnte nach Ablauf seines aktuellen Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zu einem anderen Verein wechseln.

Weiterlesen: AC Milan ist zuversichtlich, den Vertrag von Rafael Leao zu verlängern

Konrad Laimer wechselt nach Ablauf seines Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zum FC Bayern München

Konrad Laimer wechselt nach Ablauf seines Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zum FC Bayern München
Konrad Laimer wechselt nach Ablauf seines Vertrages bei RB Leipzig ablösefrei zum FC Bayern München

Fabrizio Romano berichtet, dass Konrad Laimer 2023 ablösefrei zum FC Bayern München wechseln wird. Er hat auch Transferinteresse von englischen Klubs geweckt, aber Fabrizio Romano berichtet, dass er zum Titelverteidiger wechseln wird.

Allerdings hat sich Konrad Laimer mit dem FC Bayern München noch nicht auf einen ablösefreien Wechsel geeinigt. Fabrizio Romano berichtet, dass sich Laimer und der FC Bayern München in der Endphase der mündlichen Verhandlungen befinden.

Laimer hat noch keinen neuen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben. Der 25-jährige Mittelfeldspieler hatte im vergangenen Sommer einem Verbleib bei RB Leipzig zugestimmt, aber es sieht so aus, als würde sein Verbleib bei den Roten Bullen nicht über das Auslaufen seines aktuellen Vertrages hinausgehen.

Laimer hat den Großteil der Hinrunde der Saison 22/23 verletzungsbedingt verpasst. Der österreichische Mittelfeldspieler kam in der Saison 22/23 bisher erst in sechs Spielen für RB Leipzig zum Einsatz.

Der FC Bayern München steht derweil in der Saison 22/23 an der Spitze der Bundesliga-Punktetabelle. Nach 15 Spielen in der deutschen höchsten Spielklasse in der Saison 22/23 belegt Bayern München mit 34 Punkten den ersten Platz.

RB Leipzig, für das Laimer derzeit spielt, belegt in der Bundesliga-Punktetabelle den dritten Platz. Sie haben 28 Punkte aus 15 Spielen und haben in der Punktetabelle sechs Punkte Rückstand auf Bayern München.

Weiterlesen: Argentinien vs. Kroatien: Drei Spieler, auf die man im Halbfinale der FIFA-Weltmeisterschaft achten muss

Leave a Comment

%d bloggers like this: