------------Advertisement-------------

Manchester United hat die Verpflichtung von Jack Butland abgeschlossen

Manchester United hat die Verpflichtung von Torhüter Jack Butland von Crystal Palace bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Der englische Nationalspieler wird nach der Rückkehr von Martin Dubravka zu Newcastle United als Backup für David de Gea im Old Trafford dienen.

Jack Butland kam während des Sommer-Transferfensters 2020 von Stoke City zu Crystal Palace. Er hatte Mühe, sich im Selhurst Park zu etablieren, und hat bisher nur 10 Premier League-Spiele für die Eagles bestritten. Sein Vertrag bei den Londonern läuft am Ende der laufenden Saison aus.

Manchester United hat die Verpflichtung von Torhüter Jack Butland von Crystal Palace offiziell bestätigt. Der 29-jährige Torwart bleibt für den Rest der Saison an Old Trafford ausgeliehen.

Im Gespräch mit der offiziellen Website von United sagte Butland: „Dies ist ein großartiger Verein, und ich bin jetzt stolz darauf, ihn zu vertreten. Ich freue mich sehr darauf, mit einer unglaublichen Torhütergruppe zusammenzuarbeiten und uns jeden Tag gegenseitig zu unterstützen.“

Manchester United hat die Verpflichtung von Jack Butland abgeschlossen
Manchester United hat die Verpflichtung von Jack Butland abgeschlossen

Weiterlesen: PSG ist am Barcelona-Superstar interessiert, um Neymar zu ersetzen

Manchester United möchte nach dem Abgang von auch einen neuen Stürmer in seinen Kader aufnehmen Cristiano Ronaldo. Der Vertrag des portugiesischen Nationalspielers im Old Trafford wurde im November einvernehmlich aufgelöst.

Eric Maxim Choupo-Moting, Joao Felix, und Viktor Osimhen wurden in den letzten Wochen mit einem Wechsel zu den Roten Teufeln in Verbindung gebracht. Erik ten Hag wird wahrscheinlich während des gesamten Januarfensters beschäftigt bleiben.

Drei Vereine interessieren sich für Aaron Wan-Bissaka

Nach Fabrizio RomanoWolverhampton Wanderers, West Ham United und Crystal Palace sind daran interessiert, den Rechtsverteidiger von Manchester United, Aaron Wan-Bissaka, zu verpflichten.

Der englische Nationalspieler hat seit der Ankunft von Erik ten Hag zu Beginn der laufenden Saison mit seiner Spielzeit zu kämpfen. Er hat es geschafft, in dieser Saison nur drei Premier League-Spiele zu starten.

In seiner Kolumne wegen Abseitsstellung sagte Romano: „Noch keine wesentlichen Entwicklungen in Bezug auf die Zukunft von Aaron Wan-Bissaka. Wolves, Crystal Palace und West Ham führten Gespräche, um Informationen zu den Bedingungen des Deals im Dezember einzuholen. Aber es ist noch ein Anfangsstadium”.

Weiterlesen: David de Gea erklärt, warum Erik ten Hag nach dem Sieg von Man Utd über Bournemouth wütend war

Wann spielt Manchester United das nächste Mal?

Manchester United belegt derzeit mit 35 Punkten aus 17 Spielen den vierten Platz in der Premier-League-Tabelle. Sie werden am 7. Januar in der dritten Runde des FA Cup in Old Trafford gegen Everton antreten.

Leave a Comment

%d bloggers like this: