------------Advertisement-------------

PSG interessiert sich für den Barcelona-Superstar als Nachfolger von Neymar

Paris Saint-Germain (PSG) ist daran interessiert, Barcelona-Angreifer Ousmane Dembele als Ersatz zu verpflichten Neymar in der Zukunft. Ousmane Dembele ist einer der talentiertesten Angreifer Europas.

Er kam im Sommer 2017 von Borussia Dortmund zu den Blaugrana. Dembele hat bisher 172 Spiele (in allen Wettbewerben) für Barcelona bestritten und dabei 38 Tore und 41 Vorlagen erzielt. Der 25-jährige Angreifer verhalf dem katalanischen Klub unter anderem zu zwei LaLiga-Titeln.

Ousmane Dembele war auch Teil der französischen Mannschaft, die 2018 die FIFA-Weltmeisterschaft gewann. Er spielte auch bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2022. Der 25-jährige Angreifer bestritt sieben Spiele in Katar und erzielte zwei Vorlagen.

Laut der spanischen Veröffentlichung SPORT(h/t Sportkeeda) überwacht PSG Barcelonas Angreifer Ousmane Dembele. Der französische Klub sieht in ihm den perfekten Ersatz für Neymar in der Zukunft.

PSG interessiert sich für den Barcelona-Superstar als Nachfolger von Neymar
PSG interessiert sich für den Barcelona-Superstar als Nachfolger von Neymar

Weiterlesen: David de Gea erklärt, warum Erik ten Hag nach dem Sieg von Man Utd über Bournemouth wütend war

Die Pariser sind bereit, seine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro zu aktivieren. Barcelona will ihm jedoch einen neuen Vertrag anbieten, nachdem er sich vor Beginn der Saison auf eine Verlängerung geeinigt hat.

Der französische Nationalspieler war in dieser Saison in brillanter Form. Er hat bisher in 15 La Liga-Spielen vier Tore und fünf Vorlagen erzielt. Dembele steuerte auch ein Tor und zwei Vorlagen in sechs Spielen der UEFA Champions League bei, bevor Blaugrana ausschied.

PSG hat eine mündliche Vereinbarung mit Lionel Messi

Laut Fabrizio Romano hat PSG eine mündliche Einigung mit ihm erzielt Lionel Messi über einen neuen Deal. Der aktuelle Vertrag des argentinischen Nationalspielers im Parc des Princess läuft am Ende der laufenden Saison aus.

Auf seinem Social-Media-Account postete Romano: „Lionel Messi und Paris Saint-Germain haben einen mündlicher Pakt, um gemeinsam fortzufahren. Es wird ein neues Treffen mit seinem Lager geben, um die Länge zu besprechen Vertrag, Gehalt und mehr. Diese Woche nichts unterschrieben, keine Eile, da der Plan bereits klar ist: Messi wird in Paris weitermachen.“

Lionel Messi schloss sich dem französischen Team an, nachdem er Barcelona im letzten Sommerfenster verlassen hatte. Er hat bisher 53 Spiele (in allen Wettbewerben) für die Pariser bestritten und dabei 23 Tore und 29 Vorlagen erzielt. Der argentinische Nationalspieler verhalf dem Pariser Team in der vergangenen Saison zum Titelgewinn in der Ligue 1.

Weiterlesen: PSG überwacht den Youngster der Premier League

Wann spielt PSG das nächste Mal?

PSG wird voraussichtlich am 7. Januar im Achtelfinale des französischen Pokals gegen Chateauroux FC antreten. Am 12. Januar werden sie in der Liga gegen Angers antreten.

Leave a Comment

%d bloggers like this: