------------Advertisement-------------

Real Madrid eröffnet Gespräche mit Bundesliga-Star über Sommerwechsel

Es sieht so aus, als ob Real Madrid im Sommer beschäftigt sein wird. Entsprechend Marke, Die Königlichen haben Gespräche für Jude Bellingham aufgenommen. Der Bericht besagt, dass Real Madrid direkte Gespräche mit Borussia Dortmund aufgenommen hat.

Die spanische Seite soll mit dem Fortschritt des Deals zufrieden sein. Sie genießen auch eine gute Beziehung zu den deutschen Giganten. Details zum Vorgehen wollen sie allerdings nicht öffentlich machen.

Aber es gibt Bedenken wegen des Deals. Auch Größen wie Paris Saint Germain und Manchester interessieren sich für den Engländer. Während Liverpool daran interessiert ist, auch für den 19-Jährigen Gespräche zu führen.

Trotz dieser Konkurrenz hat Real Madrid andere Vorstellungen über den Deal. Sie wollen, dass Bellingham auf einen Wechsel ins Santiago Bernabeu drängt. Außerdem ist Real Madrid nicht an einem Bieterkrieg interessiert, deshalb wollen sie, dass der Youngster auf einen Wechsel drängt.

Warum will Real Madrid Bellingham?

Warum will Real Madrid Bellingham?
Warum will Real Madrid Bellingham?

Der Engländer hatte seinen Durchbruch mit Birmingham City, als er 15 Jahre alt war. Das brachte ihm einen Wechsel zu Borussia Dortmund ein. Im Signal Induda Park hat er viele Möglichkeiten, sich als Spieler weiterzuentwickeln.

Bellingham hat diese Gelegenheiten genutzt, um sich einen Namen zu machen. Sogar Pep Guardiola gab einmal zu, dass der Spieler zu gut für sein Alter sei. Dies sind jedoch nicht die einzigen Gründe für die Jagd.

Das langfristige Potenzial des Mittelfeldspielers von Borussia Dortmund ist der Grund, warum Real Madrid ihn will. Er gilt als langfristiger Ersatz für Luka Modric mitten im Park. Mit anderen Worten, er wird als langfristige Investition gesehen.

Real Madrid will jetzt in ihn investieren, um in Zukunft davon zu profitieren. Ein Mittelfeld aus Aurélien Tchouaméni, Fede Valverde und Jude Bellingham in ihren besten Jahren sieht bereits nach einer spannenden Perspektive aus. Außerdem könnte Bellingham ein weiterer Mini-Galacco für Real Madrid sein.

Wird Real Madrid Bellingham verpflichten können?

Andere Medienberichte deuten darauf hin, dass der 19-Jährige ins Bernabeu wechseln will. Die Blancos gelten als Höhepunkt der Fußballkarriere. Doch gerade im Alter von 19 Jahren könnte dieser Wechsel für den Engländer noch zu früh sein. Obwohl er Engländer ist, muss er noch in der Premier League spielen.

Auch eine Rückkehr nach England könnte für den Teenager verlockend sein. Die Chance, für einen Manager wie Pep Guardiola oder Jürgen Klopp zu spielen, ist eine einmalige Gelegenheit. Vielen Topspielern fiel es in der Vergangenheit schwer, Guardiola oder Klopp abzuschlagen. Daher könnte Bellingham auch die Premier League in Betracht ziehen.

Eine große Hürde werden dagegen die Dortmunder Ablöse sein. In den letzten Jahren haben sie mit Händen und Füßen gekämpft, um ihre Spieler zu halten. Auch in dieser Saison möchte man den Engländer halten. Obwohl sie verstehen, dass er bald gehen wird, erlauben sie ihm nicht, billig zu gehen.

Ein riesiges Preisschild könnte auch Florentino Perez abweisen. Auch seine Leistungen bei der Weltmeisterschaft haben seinen Bestand erhöht. Der Bericht von Marca hat bereits erklärt, dass die Blancos auch für den Youngster nicht zu viel bezahlen wollen.

Leave a Comment

%d bloggers like this: