------------Advertisement-------------

Real Madrid interessiert sich für Ibrahima Konate

Liverpools Verteidiger Ibrahima Konate wird mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Der französische Nationalspieler gehört zu den vielversprechendsten Verteidigern in Europa.

Er beeindruckte mit seinen Leistungen bei der FIFA WM 2022, der eine Schlüsselrolle bei Frankreichs Lauf ins Finale spielt. Konate hat fünf Spiele in Katar bestritten, mit durchschnittlich drei Zweikämpfen, 1,4 Interceptions und 2,8 Clearances pro 90.

Entsprechend Medienfuß, Real Madrid könnte einen Schritt planen, um Liverpools Verteidiger Ibrahima Konate zu verpflichten.

Carlo Ancelotti gilt als großer Fan des Franzosen und könnte sich bemühen, ihn in Zukunft zu verpflichten. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Roten Angebote für ihn erhalten, da sowohl Virgil van Dijk als auch Joel Matip sich im Niedergang ihrer jeweiligen Karriere befinden.

Real Madrid interessiert sich für Ibrahima Konate

Weiterlesen: Liverpool weckt das Interesse am Mittelfeldspieler der Wölfe

Liverpool verpflichtete Ibrahima Konate im Sommerfenster 2021 für 35 Millionen Pfund von RB Leipzig. Er hat bisher 34 Spiele (in allen Wettbewerben) für die Roten bestritten und dabei drei Tore und eine Vorlage erzielt. Der französische Nationalspieler half den Roten in der vergangenen Saison, den FA Cup, den EFL Cup und den FA Community Shield zu gewinnen.

Seine Leistungen bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 wurden auch von seinem Liverpooler Teamkollegen gelobt Joel Matip. Er sagte: „Konate ist so jung und hat schon so viel Qualität. Er hat sich wieder mit der Nationalmannschaft gezeigt. Er hat die Klasse gezeigt, die er hat, selbstbewusst, nett und ein wirklich lieber Mensch.

Insbesondere [at] In diesem Alter ist es erstaunlich, was er kann. Er ist stark in Herausforderungen, in der Luft, am Boden, im Tempo, [he’s] komfortabel am Ball – alles was man braucht.“

Liverpool interessiert sich für Matheus Nunes

– Anzeige –

Laut Telegraph prüft Liverpool die Möglichkeit einer Unterzeichnung Matheus Nunes am Ende der Saison. Der portugiesische Nationalspieler wurde auch mit einem Wechsel nach Merseyside in Verbindung gebracht, bevor er im vergangenen Sommer von Benfica zu den Wolverhampton Wanderers wechselte.

Nunes wechselte für eine Ablösesumme von 38 Millionen Pfund zur zentralenglischen Seite. Er hat sich jedoch schwer getan, sich im Molineux-Stadion vollständig anzupassen. Der portugiesische Nationalspieler hat bisher 16 Spiele (in allen Wettbewerben) für die Wölfe bestritten und dabei eine Vorlage erzielt.

– Anzeige –
10kr

Weiterlesen: Jürgen Klopp liefert ein Update zu Liverpools Transferplänen nach Cody Gakpo

– Anzeige –
10kr

Ein Großteil seiner Kämpfe war auf den Führungswechsel im Molineux-Stadion zurückzuführen. Wölfe haben ernannt Julen Lopetegui als neuen Manager nach der Entlassung von Bruno Lage im November. Dennoch ist Nunes ein talentierter Spieler und könnte sich als anständiger Neuzugang für die Roten erweisen.

Leave a Comment

%d bloggers like this: