------------Advertisement-------------

Vicente del Bosque äußert sich zur Debatte zwischen Lionel Messi und Cristiano Ronaldo

Der frühere Manager der spanischen Fußballnationalmannschaft, Vicente del Bosque, hat sich in die Debatte zwischen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi eingemischt und letzteren zum besten Spieler ernannt, den er je gesehen hat.

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo gelten weithin als zwei der größten Fußballer, die jemals dieses schöne Spiel gespielt haben. Sie sind auch im Gespräch darüber, wer der GOAT (Greatest of All Time) ist.

Viele Spieler und Manager – ehemalige und aktuelle – haben sich zu der seit mehreren Jahren geführten Debatte geäußert. Die Debatte ist noch nicht beendet, obwohl Lionel Messis Titelgewinn bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 mit Argentinien seinen Anspruch auf den Titel des größten Fußballers aller Zeiten verstärkt hat.

Vicente del Bosque, der legendäre Trainer, der mit Spanien den Titel der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 und der EURO 2012 gewann, ist einer der letzten, der sich in die Debatte einmischt. Der 72-Jährige, der mit Real Madrid als Manager unter anderem auch die La Liga- und Champions League-Titel gewonnen hat, hat Lionel Messi zum besten Spieler ernannt, den er je gesehen hat.

Lionel Messi ist der beste Spieler, den ich je gesehen habe, sagt Vicente del Bosque

Lionel Messi ist der beste Spieler, den ich je gesehen habe, sagt Vicente del Bosque
Lionel Messi ist der beste Spieler, den ich je gesehen habe, sagt Vicente del Bosque

Im Gespräch mit Radio Marca lobte Vicente del Bosque Lionel Messi und gab auch bekannt, dass er alles versucht habe, um den Angreifer dazu zu bringen, für die spanische Fußballnationalmannschaft zu spielen.

Der beste Spieler, den ich je gesehen habe, ist Messi. Zwischen Cristiano Ronaldo und Messi nehme ich Messi. Von allen Spielern, die ich in so vielen Jahren im Fußball kenne, war Messi für mich aufgrund seiner Konstanz und seiner Qualität als Spieler beeindruckend. Er hatte einige fantastische Saisons und hat sein Team immer nach vorne geführt“, sagte Vicente del Bosque [via 90min].

Der ehemalige Trainer von Real Madrid und Spanien fügte hinzu: „Ich habe alles versucht, um Messi dazu zu bringen, für Spanien zu spielen. Lionel weigerte sich jedoch wegen der Liebe, die er für sein Land hat.

Lionel Messi zeigte sich in der laufenden Saison 22/23 in beeindruckender Form. Er war für Paris Saint-Germain, das in der Ligue 1 an der Spitze der Punktetabelle steht, herausragend.

Lionel Messi war auch für Argentinien beeindruckend, als sie den Titel bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 gewannen. Der 35-Jährige erzielte 2022 in Katar sieben Tore für Argentinien.

Inzwischen ist Cristiano Ronaldo derzeit ein Free Agent, nachdem Manchester United seinen Vertrag im November dieses Jahres einvernehmlich gekündigt hat. Seitdem ist der portugiesische Superstar vereinslos.

Leave a Comment

%d bloggers like this: