------------Advertisement-------------

Wayne Rooney fordert Kylian Mbappe auf, PSG zu verlassen

Der frühere englische Nationalspieler Wayne Rooney hat Kylian Mbappe aufgefordert, PSG zu verlassen, um das Niveau von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu erreichen. Kylian Mbappe gehört zu den talentiertesten Fußballern seiner Generation.

Der 23-jährige Angreifer spielte hervorragend FIFA WM 2022 Feldzug mit Frankreich. Er gewann den Goldenen Schuh des Turniers, nachdem er in sieben Einsätzen acht Tore erzielt hatte. Kylian Mbappe erzielte im Finale gegen Argentinien einen Hattrick, aber das konnte Frankreich nicht davon abhalten, eine 2:4-Niederlage im Elfmeterschießen hinnehmen zu müssen.

Wayne Rooney sagte in einer Rede auf News 18, Kylian Mbappe müsse Paris Saint-Germain verlassen, um das Niveau von zu erreichen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Er nannte Manchester United und Real Madrid als seine idealen Ziele für den Franzosen.

Rooney sagte (h/t Man Utd News): „Ich denke, er muss diesen Verein verlassen und zur PL gehen, PSG ist ein riesiger Verein, aber ich denke, er hat in der Ligue 1 alles getan, was er konnte. Vielleicht Manchester United oder Real Madrid. Wenn er das Niveau von Messi und Ronaldo erreichen muss, muss er meiner Meinung nach zu Manchester United oder Real Madrid wechseln.“

Wayne Rooney fordert Kylian Mbappe auf, PSG zu verlassen, um das Niveau von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu erreichen
Wayne Rooney fordert Kylian Mbappe auf, PSG zu verlassen, um das Niveau von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu erreichen

Weiterlesen: Andy Murray zielt auf Piers Morgan, nachdem Lionel Messi die Trophäe der FIFA-Weltmeisterschaft gewonnen hat

Kylian Mbappe kam 2017 von AS Roma zu Paris Saint-Germain. Er hat bisher 237 Spiele (in allen Wettbewerben) für PSG bestritten und dabei 190 Tore und 93 Vorlagen erzielt. Der 23-jährige Angreifer verhalf dem Pariser Team unter anderem zu vier Titeln in der Ligue 1.

Berichten zufolge will Kylian Mbappe den französischen Verein jedoch verlassen. Er könnte sich am Ende der Saison vom Pariser Team entfernen. Real Madrid, Manchester City und Liverpool haben sich als seine potenziellen Ziele herausgestellt.

Lionel Scaloni möchte, dass Lionel Messi weiterhin für Argentinien spielt

Der argentinische Trainer Lionel Scaloni möchte, dass Lionel Messi seine internationale Karriere fortsetzt. Die Zukunft von Messis Nationalspieler war Gegenstand von Spekulationen, nachdem er angekündigt hatte, dass diese Weltmeisterschaft in Albiceleste seine letzte sein wird.

Im Gespräch mit den Medien sagte Scaloni: „Messi sollte bei der nächsten WM einen Platz haben, wir wollen, dass er weitermacht. Wenn er weiterspielen will, wird die ’10’ immer bereit für Lionel sein.“

Weiterlesen: Kylian Mbappe wird vom englischen Spieler ignoriert

Lionel Messi ist seit seinem Debüt im Jahr 2005 ein Schlüsselspieler für Argentinien. Er hat sein Land bisher 172 Mal vertreten und dabei 98 Tore und 55 Vorlagen erzielt.

Der 34-jährige Angreifer verhalf der Albiceleste zum Gewinn einer FIFA-Weltmeisterschaft und einer Copa America-Trophäe. Außerdem gewann er 14 Mal die Auszeichnung „Argentinienischer Spieler des Jahres“.

CRICBABA

Leave a Comment

%d bloggers like this: