------------Advertisement-------------

Wayne Rooney fordert Phil Foden vor der Weltmeisterschaft 2022 heraus

Wayne Rooney hat Manchester-City-Star Phil Foden zum technisch und leistungstechnisch besten Spieler Englands gekürt.

Englands Trainer Gareth Southgate hat bereits den 26-köpfigen Kader der Three Lions für die Weltmeisterschaft 2022 benannt. England ist bei der Weltmeisterschaft in Katar in Gruppe B, wobei die Three Lions neben den USA, Wales und dem Iran gelost werden.

Die Three Lions beginnen ihre Kampagne zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022, indem sie am 21. November gegen den Iran antretenst in einem Match, das um 18:30 Uhr Indian Standard Time angepfiffen wird.

Rooney schrieb in seiner Kolumne in der Sunday Times, dass er seine englische Startelf für das Spiel gegen den Iran auswählte. In dieser Elf ist Foden vertreten, der seine Vereinsform für England nicht ganz wiederholen konnte.

Wayne Rooney lobt den Star von Manchester City und England, Phil Foden

Wayne Rooney hat Manchester-City-Star Phil Foden zum technisch und leistungstechnisch besten Spieler Englands gekürt.
Wayne Rooney hat Manchester-City-Star Phil Foden zum technisch und leistungstechnisch besten Spieler Englands gekürt.

Rooney lobte Foden in seinem überhäuft Sonntagszeiten Kolumne, in der er ihn als den besten Spieler Englands bezeichnete. Der Manager von DC United bemerkte, dass Foden Chancen schafft und Tore erzielt und alles hat, was England braucht.

Er schafft Chancen, er schießt Tore. Er hat es für England nicht ganz geschafft, was er für City tut, aber ich denke, er hat alles, was man braucht, und dass er technisch und spielerisch der beste Spieler ist, den wir haben“, schrieb Rooney in seiner Kolumne in der Sunday Times.

Wie würde Foden in meinem Team agieren? Wenn der rechte Flügelspieler nach innen kommt, würde ich Foden auf der linken Seite breit halten und ihn dazu bringen, auf Spieler zuzugehen, Spieler eins gegen eins zu verpflichten und Flanken in den Strafraum zu bringen, was er so gut kann.

Unterdessen hat Rooneys englische Startelf für das Spiel gegen den Iran Jordan Pickford zwischen den Pfosten. John Stones und Harry Maguire bilden die Innenverteidiger-Partnerschaft in der von Rooney ausgewählten XI, wobei Luke Shaw und Trent Alexander-Arnold die Außenverteidigerpositionen besetzen.

Declan Rice und Kalvin Phillip spielen in der Startelf als defensive Mittelfeldspieler. Foden spielt derweil auf dem linken Flügel. Er will, dass entweder Raheem Sterling oder Bukayo Saka auf dem rechten Flügel für England gegen den Iran starten.

Jude Bellingham schafft es auch in die Auswahl von England XI Rooney, wobei der Star von Borussia Dortmund die Rolle eines offensiven Mittelfeldspielers einnimmt. Harry Kane beginnt derweil vorne.

England XI von Wayne Rooney gegen Iran: Formation: (4-4-1-1): Pickford; Alexander-Arnold, Stones, Maguire, Shaw; Saka/Sterling, Reis, Phillips, Foden; Bellingham, Kane

Check Also

David De Gea teilt Post auf Instagram nach dem Ausscheiden Spaniens bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Spanien gegen Marokko: David de Gea geteilt Der Instagram-Post von Manchester United zeigt ihn in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: