------------Advertisement-------------

Wayne Rooney reagiert auf die Entscheidung von Gareth Southgate, Phil Foden gegen die USA im FIFA-Weltmeisterschaftsspiel zu brüskieren

Wayne Rooney fand die Entscheidung von Gareth Southgate, Phil Foden bei Englands torlosem Unentschieden gegen die USA in einem Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 nicht zu holen, „seltsam“.

England startete in die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 mit einem komfortablen 6:2-Sieg gegen den Iran im Eröffnungsspiel. Allerdings waren die Three Lions in ihrem nächsten Spiel weniger beeindruckend, als sie in einem Spiel der Gruppe B gegen die USA antraten.

England war weit von seiner besten Leistung gegen die USA entfernt und die beiden Mannschaften spielten ein torloses Unentschieden und teilten sich die Punkte. Phil Foden, der gegen den Iran eingewechselt wurde, blieb gegen die USA von Gareth Southgate ungenutzt.

Es war eine Entscheidung, die viele überraschte, da sie erwarteten, dass Gareth Southgate Phil Foden ersetzen würde, als sie nach ihrem Opener suchten. Gareth Southgate hat während des Spiels drei Auswechslungen vorgenommen, aber Phil Foden war nicht darunter.

Weiterlesen: England vs. USA: Warum Gareth Southgate Phil Foden im FIFA-WM-Spiel nicht auf die Palme brachte

Wayne Rooneys Reaktion auf die Brüskierung von Phil Foden im FIFA WM-Spiel gegen die USA

Wayne Rooney über Southgates Entscheidung, Phil Foden im Spiel der FIFA-Weltmeisterschaft gegen die USA nicht einzusetzen
Wayne Rooney über Southgates Entscheidung, Phil Foden im Spiel der FIFA-Weltmeisterschaft gegen die USA nicht einzusetzen

Schreiben in seinem Mal Kolumne fand Wayne Rooney die Entscheidung von Gareth Southgate, Phil Foden als ungenutzten Ersatz zu lassen, “seltsam”.

Rooney glaubt, dass Phil Foden der beste Fußballer ist, den England in seinem Kader hat, und dass Southgate gegen ihn spielen muss.

Ich fand es sehr seltsam, dass Foden gegen die USA nicht eingewechselt wurde, und wie ich auf diesen Seiten vor dem Turnier geschrieben habe, wäre er ein wichtiger Teil meiner Startelf, wenn ich Englands Chef wäre. Technisch gesehen ist er der beste Fußballer, den England hat.“, schrieb Wayne Rooney in seiner Kolumne.

Ich denke, wenn Sie ein Talent wie Foden haben, müssen Sie ihn einfach spielen. Er ist jetzt ein anderer Spieler als der, den wir bei der Euro 2020 gesehen haben, als er Mühe hatte, etwas zu bewirken.

Weiterlesen: England vs. USA: Gary Neville kritisiert Phil Fodens Entscheidung im FIFA-WM-Spiel

Rooney fügte hinzu, dass Foden jetzt reifer sei und dass der 22-Jährige aufgrund beeindruckender Leistungen für Manchester United zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 gekommen sei. Rooney gab weiter zu, dass er frustriert wäre, wenn er Foden wäre, wenn er nicht gegen die USA spielen könnte.

Unterdessen trifft England im letzten Spiel der Gruppenphase der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 auf Wales.

Leave a Comment

%d bloggers like this: