------------Advertisement-------------

Xavi reagiert auf das Play-off-Unentschieden im Achtelfinale der Europa League

Der Trainer des FC Barcelona, ​​Xavi, hat zugegeben, dass er den schwierigsten Gegner im Achtelfinale der Europa League bekommen hat.

Barcelona hat sich zum zweiten Mal in Folge nicht für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Sie belegten in Gruppe C den dritten Platz hinter Bayern München und Inter Mailand.

Da Barcelona sich den dritten Platz gesichert hat, hat sich die spanische Mannschaft einen Platz in der Auslosung der Achtelfinal-Play-offs der Europa League gesichert. Die Play-off-Auslosung für das Achtelfinale fand am Montag statt, und Barcelona wurde gegen Manchester United gelost.

Man Utd hat sich nach dem zweiten Platz in Gruppe E hinter Real Sociedad nicht direkt für das Achtelfinale der Europa League qualifiziert. Die Roten Teufel müssen sich gegen Barcelona durchsetzen, um sich ihren Platz in der nächsten Phase des Wettbewerbs zu sichern.

“Barcelona hat den schwierigsten Gegner”: Xavi reagiert auf die Auslosung der Play-offs im Achtelfinale der Europa League

“Barcelona hat den schwierigsten Gegner”: Xavi reagiert auf die Auslosung der Play-offs im Achtelfinale der Europa League

Nachdem er erfahren hatte, dass sie im Play-off auf Manchester United treffen werden, gab Barcelonas Trainer Xavi zu, dass sie den schwierigsten Gegner bekommen haben.

Xavi bemerkte auch, dass Man Utd stark gewachsen ist, seit Erik ten Hag der Manager der Red Devils wurde. Er gestand, dass es das schlechteste Unentschieden war, das sie hätten bekommen können.

Es ist wieder einmal der schwierigste Gegner, aber wir freuen uns darauf“, der Barcelona-Trainer sagte.

Sie sind eine historische Mannschaft, sie sind mit der Ankunft von Ten Hag stark gewachsen, sie haben großartige Spieler. Es ist das schlechteste Los, das wir hätten bekommen können. Wieder einmal kein Glück.“

Obwohl Barcelona eine enttäuschende Saison in der Champions League 22/23 hatte, waren sie in der La Liga beeindruckend. Barca belegt den ersten Platz in der spanischen Top-Liga vor Titelverteidiger Real Madrid.

Barcelona steht mit 34 Punkten aus 13 Spielen an der Spitze der LaLiga-Punktetabelle. Sie haben in dieser Saison bisher nur fünf Punkte in der Liga verloren. Barca hat bisher 11 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage in der spanischen Top-Liga in der Saison 22/23.

Barcelona hat auch einen Vorsprung von zwei Punkten vor Real Madrid, das Anfang dieser Woche gegen Rayo Vallecano mit 2: 3 verloren hatte. Real Madrid hat 32 Punkte aus 13 Spielen in der Liga.

In der Premier-League-Punktetabelle belegt Manchester United mit 23 Punkten aus 13 Spielen den fünften Platz. Das Old-Trafford-Team liegt 11 Punkte hinter Premier-League-Tabellenführer Arsenal, der 34 Punkte aus 13 Spielen hat.

Check Also

David De Gea teilt Post auf Instagram nach dem Ausscheiden Spaniens bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Spanien gegen Marokko: David de Gea geteilt Der Instagram-Post von Manchester United zeigt ihn in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: